• Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic
  • RSS Classic

Thomas Reuber,wurde 1959 in Düsseldorf geboren. Er studierte  zunächst Schulmusik und Germanistik in Neuss und Düsseldorf und anschließend Kirchenmusik in Köln.

Nach dem Studium arbeitet er elf Jahre als Kirchenmusiker in der Thomas-Morus-Pfarre in Neuss, der Stadt, der er sich auch heute noch sehr verbunden fühlt.

1998 wechselte er nach Köln, wo er als Seelsorgebereichsmusiker im Stadtteil Köln-Mülheim tätig ist.

Darüber hinaus arbeitet er immer wieder auch als Theatermusiker, Begleiter, Studio- und Kammermusiker etc.

Er ist mit der Sängerin

Martina Lins-Reuber aus Dormagen verheiratet und Vater einer erwachsenen Tochter.

Die Capella Piccola wurde

1985 in Neuss von ehemaligen Musik-

studenten der Pädagogischen Hochschule

in Neuss geründet, um mit ihrem

musikalischen und organisatorischen

Leiter Thomas Reuber seltene Werke

der „Alten Musik“ aufzuführen.

Während der ersten Jahre probte der Chor

regelmäßig einmal wöchentlich, arbeitet

aber heute, seit ca. 20 Jahren, nur noch

projektbezogen.

Neben der umfangreichen Konzerttätigkeit

entstanden im Laufe von 32 Jahren

verschiedene Rundfunk-und CD- Aufnahmen

des Chores in Zusammenarbeit mit Solisten

und Barockensembles.

 

Szenische Erfahrungen sammelte der Chor durch die Zusammenarbeit mit dem Rheinischen Landestheater Neuss.

 

Mit den Barockopern "The Tempest", "Sommernachtstraum" und "King Arthur" von Henry Purcell, die für das Shakespeare-Festival Neuss produziert wurden, stand er im dortigen Globe Theater auf der Bühne.

 

Der Chor ist regelmäßiger Gast beim Kirchenmusikfestival oder der Mülheimer Nacht in Köln.

 

 

 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now